Prophylaxe für Kinder und Jugendliche

So ersparen Sie Ihren Kindern später Zahnprobleme

Für die Zahngesundheit Ihrer Kinder können Sie bereits in den ersten Lebensjahren viel tun, denn sie sind entscheidend für ein gesundes Gebiss. Wenn hier die Weichen richtig gestellt werden, können Ihre Kinder ein Leben lang gesunde Zähne behalten.

 

Die meisten Prophylaxe-Maßnahmen für Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr werden

von den privaten und gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

   

Es gibt somit viele gute Gründe, dass Ihre Kinder mindestens 2 Mal im Jahr zum Zahnarzt gehen.

 

Die Kinder- und Jugendprophylaxe beinhaltet:

  • Anfärben der Zähne mit Lebensmittelfarbe
  • Demonstration im Spiegel
  • Fluoridieren der Zähne
  • Fissurenversiegelung von Milch- und permanenten Zähnen
  • Erlernen der richtigen Putztechnik
  • Beratung zur Mundhygiene
  • Beratung zur zahngesunden Ernährung