Weiße Kunststofffüllungen - täuschend echt

Kunststoffe, oder besser gesagt Komposite, gehören zu den wichtigsten Materialien in der ästhetischen Zahnmedizin. Hinsichtlich Natürlichkeit und Ästhetik sind Kompositfüllungen unübertroffen.

Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig: Neben der Füllung von kariösen Stellen können z.B. abgeschlagene Ecken wieder anmodelliert und kleine Zähne durch einen Kompositaufbau vergrößert werden. Durch eine entsprechende Klebetechnik (Bonding) erreichen sie eine sehr hohe Festigkeit.

 

Hochwertige Kronen

Wenn ein kariöser Zahn bereits umfangreiche Füllungen aufweist und mit weiteren Füllungen seine Stabilität verlieren würde, ist oft eine Überkronung notwendig. Dazu wird der Zahn erst wieder aufgebaut, anschließend in Form gebracht und am Ende die Krone befestigt.


Eine täuschend echt ausschauende Vollkeramikkrone bringt Ihr strahlendstes Lächeln wieder zum Vorschein.



Inlays

Inlays sind eine Einlagenfüllung, die bei Löchern zum Einsatz kommen. Sie zeichnen sich durch extrem hohe Passgenauigkeit und Langlebigkeit aus.

Durch die perfekte Nachbildung der anatomischen Verhältnisse werden eine optimale Kaufunktion und ein äußerst genauer Biss sichergestellt. Für das gesamte Muskel- und Gelenksystem im Kopfbereich eine wahre Wohltat.



Brücken - wie Ihre eigenen Zähne

Auch wenn ein oder mehrere Zähne unwiederbringlich verloren sind, können wir helfen. Die durch eine Klammer an den Nachbarzähnen befestigte Teilprothese muss heute wirklich nicht mehr sein. Moderne Brücken zeichnen sich durch makellose Ästhetik, eine ausgewogene Statik und besonders angenehmen Tragekomfort aus.

Welche Brücke für Sie die richtige ist? Oder ist nicht vielleicht ein Implantat die bessere Lösung? Das legen wir zusammen mit Ihnen nach einer Voruntersuchung und einem persönlichen Gespräch fest.